LG-GASHI-GmbH-Co.KG

Einsatzbereiche von Gipsputzen (Feuchträume)

Bäder und Küchen: Gipsputz ist überall dort hervorragend geeignet, wo es nur zeitlich begrenzt zu Feuchtigkeitseinwirkungen kommt und die Möglichkeit zum anschließenden Austrocknen gegeben ist. Damit ist Gipsputz für alle Innenräume, wie beispielsweise Wohnraume, Büros, Unterrichtsräume etc., geeignet. Auch in häuslichen Küchen oder Bädern sowie Raumen mit ähnlicher Nutzung, wie beispielsweise Sanitärbereiche in Hotels, Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen, kann Gipsputz bedenkenlos eingesetzt werden. Da er Raumfeuchtigkeit sehr schnell aufnehmen und ebenso schnell wieder abgeben kann, sorgt Gips in Wohnraumen für ein gutes Raumklima - ob im Neubau oder bei der Modernisierung.

Anwendungsbereich Herstellung geglätteter, frei strukturierter oder abgezogener Oberflächen an Innenwänden und -decken. Als Einlagenputz für alle Mauerwerksarten, Beton sowie tragfähige Putzuntergründe.

Vom Keller bis zum Dach für alle Räume mit üblicher Luftfeuchtigkeit einschließlich Küchen und Bäder mit haushaltsüblicher Nutzung (z. B. WC`s in Schulen und Bäder in Hotels, Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen)

--Zurück--